Ausbildung

Die Anfänger Ausbildung bzw. der Grundtauchschein dient dem Erlernen und dem Training von Tauchfertigkeiten. Unsere Übungsleiter und Tauchlehrer lernen den Tauchschülern die Benutzung und den sicheren Umgang mit der notwendigen Ausrüstung.

Die praktische Ausbildung beginnt im Hallen- oder Freibad und geht dann nahtlos vom Springerbecken im Straubinger Aquatherm (Tiefe 4 m) ins Freiwasser über. Die Übungen werden auch dort so lange geübt, bis diese sicher beherrscht werden. Dazu steht dem Verein auch ein eigenes Vereinsgewässer zur Verfügung.

Die theoretische Ausbildung läuft zeitgleich mit der praktischen Ausbildung ab. Sie umfasst mindestens 4 Abende und endet mit der schriftlichen Prüfung.
Hat der Tauchschüler die schriftliche Prüfung bestanden und die praktischen Übungen erfolgreich absolviert erhält er ein Brevet als 1 Stern Taucher und einen auf der ganzen Welt anerkannten Tauchschein.

Diese Brevets dienen Tauchbasen zur Einschätzung, ob ein Taucher in der Lage ist, an einem geplanten Tauchgang teilnehmen zu können. Tauchbasen machen meistens die Teilnahme an Tauchausflügen und Tauchgängen davon abhängig, dass ein Tauchschein, ein Logbuch und ein ärztliches Attest über die Tauchtauglichkeit vorgelegt wird.

Die komplette Ausbildung findet nach den Richtlinien der Verbände VDST, VIT und CMAS statt.

Hier ein Überblick der Tauchkurse und deren Inhalt:

http://www.vdst.de/tauchausbildung/tauchkurse.html

http://www.vdst.de/fileadmin/dateien/Ausbildung/Ordnungen/2017/VDST-DTSA_Ordnung__01.01.2017.pdf

 

Die Kosten für die Anfängerausbildung zum 1 Stern Taucher belaufen sich auf 190€ + Aufnahmegebühr + anteiligen Jahresbeitrag
Enthalten sind darin:
Theoriekurs, praktische Ausbildung im Becken, praktische Ausbildung im
Freiwasser, Theorieprüfung, Abnahme im Becken, Praxisprüfung,
Brevetierung nach CMAS, Taucherpass, Luft, Leihgebühren für Automat, Finimeter, Flasche, Jacket, Computer, Lampe.

Die Ausbildung gliedert sich in folgende Teile: 
Teil 1: Theorieausbildung und praktische Ausbildung im Becken
Teil 2: Ausbildung im Freiwasser

Bei Interesse können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Weiterbildung

Sonderbrevets wie zum Beispiel Nachttauchen, Rettungstauchen, Orientierungstauchen, Trockentauchen, Eistauchen, Tauchen mit Nitrox und die Ausbildung zum 2 bzw. 3 Stern-Taucher (Silber/Gold) werden im Verein nach Bedarf angeboten und von unseren erfahrenen Übungsleitern und Tauchlehrern durchgeführt.

Die Kosten für die Weiterbildung  zum 2 und 3 Stern Taucher belaufen sich für Vereinsmitglieder auf jeweils 150,00 € und je Sonderkurs auf 50,00 €.

Hier ein Überblick der Aufbau und Spezialkurse:

http://www.vdst.de/tauchausbildung/aufbau-spezialkurse.html

 

Die vereinseigenen Tauchgeräte können während der Ausbildung/Weiterbildung kostenlos ausgeliehen werden, danach ist dies für geringe Gebühren weiterhin möglich. Die für Tauchgänge erforderliche Pressluft ist grundsätzlich kostenlos für aktive Mitglieder.

Übungsleiter / Tauchlehrer

Der Unterwasserclub Straubing hat zur Zeit vier Übungsleiter, drei Tauchlehrer 1 Stern, zwei Tauchlehrer 2 Stern und einen Tauchlehrer 3 Stern die sich um die Ausbildung der Mitglieder bemühen. Die Anschriften und Telefonnummern können bei der Vorstandschaft erfragt werden. Des weiteren gehören dem Verein auch Ausbilder anderer Tauchsport Organisationen an.

 

Wechsel von anderen Verbänden

Auch ein Wechsel des Brevetsystems z. B. von PADI zu CMAS ist heutzutage kein Problem mehr. So zählen auch heute schon Taucher und Tauchlehrer aller wichtigen Tauchverbände zu unseren Mitgliedern. Bei Interesse kannst du jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Hier die aktuelle Äquivalenzliste:

http://www.vdst.de/fileadmin/dateien/Ausbildung/DTSA/DTSA_Cross_Over-Aequivalenzliste_20171107.pdf